The Unknown - Public Node BBS

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge

Autor Thema: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel  (Gelesen 53118 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dr. Know

  • Stammkunde
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 758
  • Geist in der Matrix
    • Das Tagebuch des Dr. Know
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #135 am: Dienstag, 28. August 2007; 13:19:39 Nachmittag »

"Da wäre ich mir nicht so sicher - wer weiß, was sich vor Ort für Möglichkeiten ergeben" erwiedert Dr. Know mit einem frechen Grinsen, während er weiterhin seine Ausrüstung durchsieht und einzelne Teile davon - hauptsächlich Mikrosensoren und ähnliche Elektronikteile - zur Seite legt. Gleichzeitig öffnet er grade in der AR ein Fenster, um eine Nachricht an die anderen beiden Teammitglieder zu senden:

>>>[Hoi,
sind wieder zurück im Zimmer - wenn ihr anwesend seid, kommt bitte rüber oder meldet euch bitte kurz, wenn ihr unterwegs seid. Wir haben eingekauft und heute nachmittag wäre eine gute Gelegenheit für einen gemütlichen Spaziergang in guter Wohnlage  ;D - vorher sollten wir aber noch ungefähr unsere Route und unser  Wandergepäck besprechen
.]<<<
- Dr. Know [--:--]

Dann scheint ihm noch was einzufallen und er wendet sich während des Sortierens wieder an Spider:
 "Aber mal eine andere Frage: Hat eigentlich einer von uns einen fahrbaren Untersatz, in dem wir alle Platz finden? Aktuell haben wir nämlich sonst ein Transportproblem. Jeder von uns ist zwar auf seine Weise mobil, aber für gemeinsame Unternehmungen ist das ziemlich unpraktisch. Kannst Du dich mal nach einem günstigen Wagen umhören, mit dem wir alle - inklusive dem Troll - vernünftig von A nach B kommen würden?"
« Letzte Änderung: Dienstag, 28. August 2007; 13:23:06 Nachmittag von Dr. Know »
Gespeichert
010 | Man kann nie genug wissen...
001 | Datenschutz ist eine Illusion. 
111

Shadow

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #136 am: Donnerstag, 30. August 2007; 15:25:28 Nachmittag »

Das mit der Ausrüstung ist halt so ne sache, mein Eqiupment würde zum Großteil jedem Cop das leuchten in die Augen treiben, und in Bellvue ist das so ne Sache.

Ok ich schau mich mal nach nem Mietwagen um.
Gespeichert

PLanFree

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #137 am: Donnerstag, 30. August 2007; 19:28:20 Nachmittag »

Nchdem sie ihren Kaffee fertig getrunken hat begibt sich auch PLanFree auf die Meldung von Dr.Know hin ins Zimmer der beiden. Guten Morgen! Alles bekommen was ihr gesucht habt? Mit diesen Worten lässt sie sich auf dem Sofa nieder und schaut in die Runde. Was meine Ausrüstung angeht, sofern wir noch nicht eingreifen, würde ich vorerst nur meine Kamera und einige meiner journalistischen Hilfsgeräte mitnehmen, namentlich das eine oder andere Sensorpaket...
« Letzte Änderung: Donnerstag, 30. August 2007; 19:30:34 Nachmittag von PLanFree »
Gespeichert
I LOVE TECHNO - unplugged

Dr. Know

  • Stammkunde
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 758
  • Geist in der Matrix
    • Das Tagebuch des Dr. Know
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #138 am: Samstag, 01. September 2007; 00:22:42 Vormittag »

"Hi Planfree. Ja, unser Einkauf war recht ergiebig, damit sollten wir es ein oder zwei Tage hier aushalten hehe. Ich habe mir noch ein paar kleine Spielzeuge mitgenommen als Unterstützung, wer weiss wann man sie brauchen kann. Der nächste Schritt wäre dann also, das wir uns vor Ort mal umsehen, das sollten wir aber erst machen, wenn Ahote wieder da ist. Bis dahin wollte Spider ein Auto für uns organisieren, das würde die Sache leichter machen. Wie sieht es bei Dir mit einer brauchbaren SIN aus? Die Jungs und Mädels haben ziemlich strikte Kontrollen an den Districtgrenzen" erwiedert Dr. Know, während er langsam seine Ausrüstung wieder verstaut - einiges wandert wieder in den Rucksack, anderes in die Taschen eines Urban Explorer Jumpsuits.

Dann trinkt er noch einen kurzen Schluck und entfent sich Richtung Toilette: "So, Jungs und Mädels, ich bin gleich wieder da..."
Gespeichert
010 | Man kann nie genug wissen...
001 | Datenschutz ist eine Illusion. 
111

PLanFree

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #139 am: Samstag, 01. September 2007; 01:14:53 Vormittag »

SIN? mm...dann bin ich von jetzt an wohl Dr. Anat Gilad, meine Herren. spricht PLanFree in die Runde während sie einige Einstellungen an ihrem Kommlink vornimmt. Danach verlässt sie den Raum, geht auf ihr Zimmer um ihre Sachen zu packen. Etwa 5 Minuten später kehrt sie wieder zurück in Dr.Knows Zimmer mit einem kleinen (grünen) Rucksack und einer Kameratasche. Die Technik mag ja schon recht weit sein, aber an das Ding kommt sie noch nicht heran sie deutet lächelnd auf ihre Kamera, ein für 2070-Verhältnisse recht großes Exemplar.
Gespeichert
I LOVE TECHNO - unplugged

Shadow

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #140 am: Sonntag, 02. September 2007; 21:14:20 Nachmittag »

Spider begrüßt Planfree nur kurz wirkt aber abwesend. Kurz nachdem DrKnow aus dem Bad und Planfree wieder im Zimmer ist, sagt er: So nen Mietwagen stände zur Verfügung. Werden wir mim Spesenkonto verrechnen lassen. Über wen von uns soll der Wagen laufen? Und für wie Lange? Spider denkt kurz nach.

Ich könnte mir auch noch ne Grundausrüstung von Zuhause holen. Aber wie siehts eigentlich mit Waffen in Bellvue aus? nen Waffenschein habe ich?
Gespeichert

PLanFree

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #141 am: Sonntag, 02. September 2007; 21:59:59 Nachmittag »

Selbst mit Waffenschein würd ichs nciht riskieren wollen...die sind da etwas empfindlich meint PLanFree kopfschüttelnd. Wobei...Ein legaler Waffenschein? Auf eine legale SIN? Das wäre vielleicht noch möglich...
Gespeichert
I LOVE TECHNO - unplugged

Dr. Know

  • Stammkunde
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 758
  • Geist in der Matrix
    • Das Tagebuch des Dr. Know
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #142 am: Mittwoch, 12. September 2007; 22:48:24 Nachmittag »

"Naja, bei einer normalen oder gut gefälschten Sin und den passenden Lizenzen ... möglich. Bei gefälschten Sins allerdings immer mit Restrisiko behaftet, außer Du hast wirklich einiges investiert.Aber Taser und ähnliches sollten noch halbwegs gehen. Und zur Not fahren wir nach Bellevue rein und kaufen dann dort vor Ort eine Plempe, die wir dann irgendwo innerhalb von Bellevue deponieren, so daß wir sie nicht mit rausnehmen - Waffengeschäfte gibts schließlich auch da und die prüfen weniger stark als die Grenzpatroullien. Ich hoffe allerdings, daß wir bei einer ersten Beobachtung vor Ort sowieso keine Plempen brauchen - das würde immer die Cops auf die Bildfläche rufen und dann wären auch die besten Lizenzen der Welt egal." erwiederte ich, während ich mir eine kleine Liste aller Waffenläden in Bellevue zusammenstellte für den Fall der Fälle.
Gespeichert
010 | Man kann nie genug wissen...
001 | Datenschutz ist eine Illusion. 
111

Ahote

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
  • Ein Troll muss tun was ein Troll tun muss!
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #143 am: Mittwoch, 19. September 2007; 13:28:01 Nachmittag »

Als Ahote ins Hotel zurückkommt geht er direkt zu Dr. Know ins Zimmer.


Hallo zusammen, wie ich sehe seid ihr schon da.

Habt ihr schon einen Plan wie es nun weitergehen soll?
Gespeichert
Unser Ende ist euer Untergang!

hier findet ihr mich

PLanFree

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #144 am: Mittwoch, 19. September 2007; 13:38:31 Nachmittag »

Ganz grob würde ich sagen, hinfahren und Gegend genießen. Ich werde wahrscheinlich mit keinem von ihnen fahren können, meiner Glaubwürdigkeit wegen, also begebe ich mich jetzt schon auf den Weg. wir können ja in Verbindung bleiben... erklärt PLanFree ihre nächsten "Züge". Wenn sich die Möglichkeit ergibt, können wir uns evtl. "drinnen" treffen... Dann bereitet sie sich vor, packt ihre Sachen auf weitere Ideen und Instruktionen wartend.
« Letzte Änderung: Mittwoch, 19. September 2007; 13:40:20 Nachmittag von PLanFree »
Gespeichert
I LOVE TECHNO - unplugged

Dr. Know

  • Stammkunde
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 758
  • Geist in der Matrix
    • Das Tagebuch des Dr. Know
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #145 am: Freitag, 21. September 2007; 11:34:51 Vormittag »

"Ich werde die Gegend bevorzugt virtuell besuchen - ich habe aktuell keine SIN, die ich dafür einsetzen möchte. Ich werde euch also über die Sensoren einer passenden Drohne begleiten und mir das Ganze aus der Luft ansehen.

Die Videofeeds und andere Sensorendaten speise ich selbstverständlich in ein PAN ein - dazu wäre es gut, wenn wir jetzt, bevor wir loslegen, ein internes Gruppen-PAN einrichten und jeder die Comlinks der anderen in seine Subscriberliste aufnimmt. So fällt es uns wesentlich leichter, Daten untereinander auszutauschen und auch in Anwesenheit von Fremden noch gut miteinander kommunizieren zu können.

Ebenfalls wäre es ratsam, wenn jeder eine Basisverschlüsselung nutzen würde, damit die getauschten Daten nicht einfach so komprommitiert werden können. Ist jeder mit passender Software ausgestattet? Ihr braucht ein Encryptionprogramm mit normaler Qualität.
" erwiedert Dr. Know und schaut fragend in die Runde.

In einem mental geöffneten AR-Fenster beordert er in der Zwischenzeit eine der Stormcloud-Drohnen in die entsprechende Gegend, nachdem er vorher noch einmal die Lizenz und die Flugfreigaben für den heutigen Tag angeschaut hat um sicherzugehen, daß sich die Drohne für einen begrenzten Zeitraum dort aufhalten kann. Die zweite Stormclouddrohne verbleibt weiterhin in der Nähe des Motels, um Perimetersicherheit zu gewährleisten.
Gespeichert
010 | Man kann nie genug wissen...
001 | Datenschutz ist eine Illusion. 
111

Shadow

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 88
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #146 am: Sonntag, 30. September 2007; 22:11:59 Nachmittag »

Spider schaut Skeptisch

Ich fürchte ich hab ebenfalls keine Sin die für diese Siedlung geignet ist. Ich schlage vor ich werde ebenfalls hier bleiben und mich mit den Personen vor Ort über das Kommlink besprechen. Allerdings brauhc ich dann ebenfalls möglichst viele Sensordaten. Ist das Ok?
Gespeichert

PLanFree

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #147 am: Montag, 01. Oktober 2007; 18:53:52 Nachmittag »

Nachdem PLanFree ihren Kommlink überprüft hat, wendet sie sich an die Runde Die Einstellungen sollten kein problem sein, allerdings das Encryptionprogramm fehlt mir noch...Sie könnten nicht zufällig ein einfaches kopieren und auf meinen Kommlink überspielen?
Gespeichert
I LOVE TECHNO - unplugged

Ahote

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 161
  • Ein Troll muss tun was ein Troll tun muss!
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #148 am: Montag, 01. Oktober 2007; 21:17:46 Nachmittag »

Ahote denkt kurz nach und sagt dann

Eigentlich sollte es ausreichen wenn ich von hier aus versuche den Tatort zu erreichen, die interessanten Sachen für mich befinden sich vermutlich sowieso nicht auf der normalen Ebene.

« Letzte Änderung: Dienstag, 09. Oktober 2007; 12:49:15 Nachmittag von Ahote »
Gespeichert
Unser Ende ist euer Untergang!

hier findet ihr mich

PLanFree

  • Bekanntes Gesicht
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 89
Re: Mit Speck fängt man Mäuse - Ye Olde Motel
« Antwort #149 am: Dienstag, 09. Oktober 2007; 19:21:39 Nachmittag »

Nun gut, Dr.Know, haben sie das Programm schon bereit? Ich würde dann zunächst mich ein wenig nach leeren Wohnungen umschaun und mich dann auch zum Tatort begeben...Bis Bald! Während Dr. Know noch die Kopie eines encryption-programmes auf PLanFrees Kommlink lädt verabschiedet sie sich und nimmt ihre Sachen. Sie begibt sich zunächst zu ihrem Motorrad und fährt dann in Richtung Sicherheitssperre.
Gespeichert
I LOVE TECHNO - unplugged
 

Seite erstellt in 0.046 Sekunden mit 28 Abfragen.