The Unknown - Public Node BBS

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Willkommen im Unknown Node BBS der Unknown! Wir wünschen viel Spass in diesem Knoten!

Autor Thema: Hacking, Matrix und ein gutes Buch...  (Gelesen 3131 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TypeRyder

  • Shadowrun Special Agent
  • Global Moderator
  • Stammkunde
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
  • Catalyst Demo Team
    • TypeRyder's NetLounge
Hacking, Matrix und ein gutes Buch...
« am: Sonntag, 10. Juni 2007; 13:36:22 Nachmittag »

Moin,

die Matrix ist bei Shadowrun 4 IMHO sehr wichtig. Im Gegenzug ist das oft ein Problem für Charaktere und Spieler, die nix mit der Matrix am Hut haben. Wenn die Spieler grade ingame keine weitere Beschäftigung haben kommt es schnell zu einem Loch im Spielfluss - auch wenn das im Vergleich zu Shadowrun 3 schon deutlich besser geworden ist.

Mich würde mal interessieren, welche Ideen ihr habt, um das zu reduzieren (mal abgesehen davon, keinerlei Matrixaktivität einzubauen, das zählt für mich nicht als Alternative *g*).

Meine ideen sind folgende:
1. Andere Spieler die Würfe für System, IC etc. durchführen lassen - läßt sich recht einfach umsetzen, stört aber eventuell andere Spieler.
2. Einen der Mitspieler als MatrixSL ins Boot nehmen - setzt voraus, daß der andere Spieler sich mit den Regeln auskennt und man ihn auch mit ein paar Hintergrundinformationen versorgen kann, ohne daß er die dann für seinen Charakter nutzt.
3. Den anderen Spielern in der Zwischenzeit eine Aufgabe geben  - setzt voraus, daß die Spieler sich auch alleine beschäftigen können und nicht gleich ins Out abdriften, sobald sie nicht die Aufmerksamkeit des SL geniesen.
4. Die Handlungen rundenweise der Reihe nach durchziehen - läßt sich teilweise gut umsetzen und sorgt dafür, daß alle beschäftigt sind, ist aber in einigen Situationen nicht logisch und führt dazu, daß die Aktionen des einzelnen immer unterbrochen werden.

Wie siehts mit euren Ideen aus?
Gespeichert
010 | Privatsphäre ist kein Verbrechen
001 | Kontakt? typeryder[at]jabber[dot]ccc[dot]de - Bevorzugt verschlüsselt
111 | Noch ist es nicht verboten, eine Meinung zu haben

BongoKarl

  • Fremder
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 33
  • Weiss wo sein Handtuch ist...
Re: Hacking, Matrix und ein gutes Buch...
« Antwort #1 am: Mittwoch, 13. Juni 2007; 16:10:32 Nachmittag »

Ich würde sagen das mit dem Ausspielen von Matrix-Aktivitäten gestaltet sich zu Teilen recht schwierig, vor allem wenn es sich um grössere Aktionen handelt.

Von daher wäre (wenn es die Gruppe zulässt) eine Kombination aus dem 1. und 3. Vorschlag (eventuell auch dem 2. Vorschlag) die beste Lösung, oder man gibt den nicht beteiligten Spielern "frei"...das ist aber auch nicht das wahre....
Wobei man da sagen muss das der der den Matrix-Co-Spielleiter-Part übernimmt n hartes Los hat...nichtspielerwissen und spielerwissen auseinanderzuhalten kann bei langen runs schon eine herausforderung sein^^

Ich für meinen Teil finde das solche Ausflüge in die Matrix, wenn sie nicht zu oft und zu lange vorkommen eigentlich sehr interessant sind. Wozu hat man sonst nen Hacker/Technomancer in der Gruppe wenn man nie sieht was er tut?
Soll heissen auch wenn ich nix zu tun hab wirds mir nich langweilig...:D
Gespeichert


TypeRyder

  • Shadowrun Special Agent
  • Global Moderator
  • Stammkunde
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
  • Catalyst Demo Team
    • TypeRyder's NetLounge
Re: Hacking, Matrix und ein gutes Buch...
« Antwort #2 am: Donnerstag, 14. Juni 2007; 12:52:46 Nachmittag »

Ich für meinen Teil würde am liebsten öfter Methode 1 einsetzen - das bezieht alle irgendwie mit ein. Einer ist in der Matrix unterwegs, ein weiterer macht dann vielleicht die Systemwürfe, wieder ein anderer kann ein IC übernehmen...

Auf die Art stelle ich mir das Thema "Matrix" noch am interessantesten vor und außerdem kriegen die anderen Spieler, die sich mit dem Thema von sich aus nicht so beschäftigen, auch gleich noch was von den Matrixregeln mit *g*

Mal sehen *Feldtestphase einleit*
Gespeichert
010 | Privatsphäre ist kein Verbrechen
001 | Kontakt? typeryder[at]jabber[dot]ccc[dot]de - Bevorzugt verschlüsselt
111 | Noch ist es nicht verboten, eine Meinung zu haben
 

Seite erstellt in 0.07 Sekunden mit 27 Abfragen.