The Unknown - Public Node BBS

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Willkommen im Unknown Node BBS der Unknown! Wir wünschen viel Spass in diesem Knoten!

Autor Thema: Chaos Computer Club - CCC [Beschreibung]  (Gelesen 3937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TypeRyder

  • Shadowrun Special Agent
  • Global Moderator
  • Stammkunde
  • *
  • Offline Offline
  • Beiträge: 454
  • Catalyst Demo Team
    • TypeRyder's NetLounge
Chaos Computer Club - CCC [Beschreibung]
« am: Sonntag, 16. Mai 2010; 23:19:03 Nachmittag »

Der ChaosComputerClub hat eine lange Geschichte hinter sich. In den Wirren des ersten Crashs wirkte es fast so, als ob der Club nicht mehr existieren würde - und eine Organisation mit Namen "Schockwellenreiter" beanspruchte für sich bereits, die Nachfolger des CCC zu sein. Einige der alten Mitglieder des CCC fanden sich auch tatsächlich bei den Schockwellenreitern wieder - aber im Laufe der Zeit wurde diesen und auch anderen klar, das die Schockwellenreiter hauptsächlich mit Wasser kochten und die eigentlichen Ideale und Ziele des damaligen CCC ignorierten, um ihr eigenes Süppchen zu kochen.

Dies führte dann dazu, das sich einige der alten CCC-Mitglieder und auch einige neue Sympathisanten zusammenschloßen und den CCC wieder aus der Versenkung holten, den Club wieder reaktivierten.

Dies war relativ erfolgreich. Der CCC war schon immer ein Club, der interessierte und aktive Menschen anzog und mit seinen Zielen und Idealen mehr als nur Hacker ansprach - und das war auch jetzt so. Nicht nur Hacker - und der eine oder andere Technomancer, der hier auch seine Heimat fand - fanden sich hier, sondern auch interessierte Bürgerrechtler, Datenschützer und politisch interessierte. Der CCC war nicht nur ein Club für Hacker, er war und ist ein Club für alle, die sich für Technik und ihre Auswirkungen auf die Gesellschaft interessieren und spricht damit eine große Bandbreite an Leuten an.

Mittlerweile hat der Club in seiner wie schon damals etablierten dezentralen Organisation in unterschiedliche Stadt- und Regionalgruppen weit mehr als 1000 Mitglieder aus verschiedensten gesellschaftlichen Schichten, bei weitem nicht alle nur Hacker.

Die Mitgliedschaft steht prinzipiell für jeden Interessierten offen, der sich mit den Zielen und Idealen des Clubs identifizieren kann. Im Rahmen der Mitgliedschaft wird eine jährliche Mitgliedsgebühr von 120,00 Euro fällig, im Gegenzug gibt es für die Mitglieder eine gewisse Infrastruktur (Onlinespeicher, Matrixdienste, monatliche Mitgliedszeitschrift etc.) und unregelmäßige Veranstaltungen und Treffen. Es gibt regionale Gruppen in den größeren Städten der ADL - Hamburg, Berlin, Rhein-Ruhr-Megaplex, Stuttgart, München, Frankfurt etc.

Von den Schockwellenreitern distanziert man sich allerdings - obwohl diese immernoch behaupten, die offiziellen Nachfolger des CCC zu sein, haben sie mit dem eigentlichen CCC nichts zu tun. Aufgrund der Unterschiede der Schockwellenreiter zum CCC und den unterschiedlichen Idealen, Handlungsweisen und Vorstellungen möchte man mit den Schockwellenreitern nichts zu tun haben.
Gespeichert
010 | Privatsphäre ist kein Verbrechen
001 | Kontakt? typeryder[at]jabber[dot]ccc[dot]de - Bevorzugt verschlüsselt
111 | Noch ist es nicht verboten, eine Meinung zu haben
 

Seite erstellt in 0.026 Sekunden mit 22 Abfragen.